JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Datenschutz Moodle: GMS Schopfloch

Seitenbereiche

Volltextsuche

Hauptbereich

Datenschutz Moodle

Moodle BW Datenschutzinformation Stand: 11.2019

Moodle BW Datenschutzinformation
Autor: M. Stütz

1. Moodle Datenschutzerklärung

1.1 Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen nach Art 13 DSGVO
Name der/des Verantwortlichen nach Art 13 Nur 1 a) und deren/dessen E-Mail-Adresse sowie den Namen der/des Datenschutzbeauftragen nach Art 13 Nr 1b und deren/dessen E-Mail-Adresse finden Sie auf der ersten Seite, umittelbar nach der Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung, im Block Informationen für Nutzer/innen.

1.2 eLearning Plattform Moodle BW
Über Moodle BW wird für Schulen sowie weiteren Institutionen der Kultusverwaltung und Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung eine standardisierte Open Source eLearning Umgebung auf Basis von Moodle (Modulare dynamische objekt-orientierte Lernumgebung) bereitgestellt.
Moodle unterstützt eine kursbezogene Kommunikation und Kollaboration über verschiedene Lernaktivitäten (wie Foren, Wikis, Glossaren, Datenbanken, H5P, Tests), einen Kalender mit Kurs- , Gruppen- und persönlichen Terminen. Über die Funktion ‚Mitteilungen‘ können Nachrichten gesendet und empfangen werden. Kursteilnehmer/innen und Trainer/innen können verfolgen, wie weit sie im Kurs fortgeschritten sind, welche Aktivitäten oder ganze Kurse bereits abgeschlossen bzw. welche Lernaktivitäten noch nicht abgeschlossen sind. Die Lernaktivitäten ‚Test‘ oder ‚H5P‘ unterstützen die Überprüfung des Lernfortschritts.
Falls die Moodle - Erweiterung Dakora verwendet wird, kann ein Wochenplan (inkl. Selbsteinschätzung und Rückmeldung der Lehrkraft) erstellt und der persönliche Lernfortschrift verwaltet werden.
Mit der Erweiterung Lernentwicklungsbericht können Lehrkräfte Lernentwicklungsberichte erstellen.
Die datenschutzkonforme Konfiguration der Moodle BW Umgebung wurde mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit sowie dem Kultusministerium abgestimmt.
Über Moodle BW können daher Kursräume in datenschutzkonformen Umgebungen mit einem abgestuften Rollen- und Rechtemanagement eingerichtet und genutzt werden.

1.3 Rechtliche Grundlage
Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich während der Teilnahme an moodle-basierten Kursen verarbeitet und nur zweckgebunden zur Vorbereitung und Durchführung der jeweiligen Veranstaltung im Rahmen des Unterrichts bzw. der Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung
genutzt.

1.3.1 Für Schülerinnen und Schüler
§ 1 Schulgesetz (SchG) in Verbindung mit § 4 LDSG
Näheres zur konkreten Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Schulen ist in der Verwaltungsvorschrift "Datenschutz an öffentlichen Schulen" geregelt.

1.3.2 Für Lehrkräfte:
§ 4 LDSG und § 15 LDSG in Verbindung mit § 83 Abs. 1 Landesbeamtengesetz (LBG), § 85 Abs. 1 LBG, § 85 a Abs. 1 LBG und § 88 Abs. 1, Sätze 1, 2, 4 LBG
Näheres zur konkreten Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Schulen ist in der Verwaltungsvorschrift "Datenschutz an öffentlichen Schulen" geregelt.

1.3.3 Lernentwicklungsbericht
§ 6 Leistungsmessung - Verordnung des Kultusministeriums über die Sekundarstufe I der Gemeinschaftsschule vom 22. Juni 2012

1.4 Gegenstand und Umfang der Datenverarbeitung
Die Nutzung der Lernplattform ist Bestandteil des Unterrichts. Für die Einrichtung eines persönlichen Zugangs zur „blended learning Plattform Moodle“ ist die elektronische Speicherung folgender personenbezogenen Daten notwendig.

1.4.1 Zugangsdaten

  • Benutzerdaten: Name, Vorname, Anmeldename, schulische E-Mail-Adresse, Klassenbezeichnung / Gruppenbezeichnung / Lerngruppe
  • Kompetenzraster, Lernentwicklungsbericht: Geburtsdatum, Geburtsort, Gender, Beurteilung des Lern- und Sozialverhaltens sowie fachspezifische Kompetenzen
    Darüber hinaus kann jede Nutzerin / jeder Nutzer auf freiwilliger Basis im persönlichen Profil weitere persönliche Daten erfassen.
  • Benutzerdaten: Stadt/Ort, Wohnort, Land;
  • Weitere Namen (Vor-/Nachname – lautgetreu, Mittlerer Name, Pseudonym)
  • persönliche Interessen (nur Schlagwörter)
  • Optionale Einträge wie Webseite, ICQ, Skype, Institution, Abteilung, Telefon, Mobiltelefon, Adresse.

1.4.2 Daten, die im Rahmen der Arbeit mit der Plattform entstehen:
Auf der Lernplattform werden ab der Registrierung als Nutzer/in von Ihnen eingegebene oder mit Ihrer Nutzung automatisch anfallende Daten verarbeitet. Über die in der Anmeldung angegebenen, teils automatisch anfallenden, teils vom Nutzer zusätzlich eingegebenen Informationen hinaus protokolliert die der Lernplattform zugrunde liegende Software „Moodle“ in einer Datenbank, zu welcher Zeit welche Nutzer/innen auf welche Bestandteile der Lehrangebote bzw. Profile anderer Nutzer/innen zugreifen. Protokolliert wird ferner je nach Ausgestaltung des einzelnen Lehrangebots, ob TeilnehmerInnen gestellte Aufgaben erledigt, ob und welche Beiträge sie in den eventuell angebotenen Foren geleistet, ob und wie sie in Workshops mitgewirkt haben.
Insbesondere werden folgende Daten gespeichert:

  • Login/Logout-Zeitpunkt;
    → Diese Daten können nur anlassbezogen vom Administrator eingesehen werden.
  • Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Lernaktivitäten anfallen (Z.B. Zugriff auf Angebote; Erledigung von Aufgaben; Beiträge in Foren, Workshop, Glossar, ..).
    → Diese Daten können von der Leitung der jeweiligen Lehrveranstaltung/Lehrgangs sowie in Abhängigkeit von der genutzten Lernaktivität von der betreffenden Schülerin / vom betreffenden Schüler/können bzw. den Mitgliedern der Lerngruppe eingesehen werden.
  • Kompetenzraster sind tabellarische Einschätzungsraster, mit denen Lehrkräfte und Lehrende gemeinsam den Lernfortschritt dokumentieren. Neben einer individuellen Rückmeldung auf Ebene der Aufgaben wird die Selbsteinschätzung der betreffenden Schülerin / des betreffenden Schülers, sowie die Bewertungen durch die Lehrkräfte gespeichert (siehe Anlage 1: Bewertungsschema).
    Die Kompetenzraster in Moodle beziehen sich auf die Vorgaben des Landesinstituts für Schulentwicklung (siehe https://www.ls-bw.de/,Lde/4372529 ) .
    → Diese Daten können von der Leitung der jeweiligen Lehrveranstaltung/Lehrgangs von der betreffenden Schülerin / vom betreffenden Schüler/können nicht aber von den Mitgliedern der Lerngruppe eingesehen werden.
  • Lernentwicklungsbericht
    Die Beurteilung des Lern- und Sozialverhaltens sowie der fachspezifischen Kompetenzen der Schüler und Schülerinnen erfolgt klassen- bzw. Lerngruppenweisen, wobei nur die betreffenden Lehrkräfte Zugriff auf die jeweiligen Schülerdaten haben. Schüler und Schülerinnen können die Daten nicht einsehen. Für die Nutzung diese Moodle-Erweiterung gelten die Vorgaben der Verwaltungsvorschrift "Datenschutz an öffentlichen Schulen"

Die Plattform Moodle ermöglicht es weiterhin, Berichte zu Zugriffszahlen, Nutzeraktivitäten und Kursbeteiligungen zu erstellen. Entsprechend den Absprachen mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, dem Kultusministerium sowie den schulischen und außerschulischen Hauptpersonalräten kann diese nur der Moodle-Administrator anlassbezogen nach dem 4-Augen-Prinzip einsehen.
Die Administration dieser Moodle-Plattform sowie die Leitung der Lehrveranstaltung / des Lehrgangs versichert, dass die Protokolle statistisch nicht ausgewertet werden. Diese Daten werden automatisch nach 35 Tagen gelöscht.

1.5 Cookies
Mit der Nutzung von Moodle werden grundsätzlich zwei Cookies auf dem jeweiligen Computer lokal gespeichert.

  • Der wichtigste Cookie heißt standardmäßig MoodleSession. Damit der Zugriff nach dem Login auf alle Moodle - Seiten möglich ist, müssen Sie der Speicherung zustimmen.
    Nach dem Abmelden bzw. Schließen Ihres Browsers wird dieser Cookie automatisch gelöscht.
  • Das zweite Cookie MoodleID wurde deaktiviert.

1.6 Datenweitergabe und Datenveröffentlichung
Die in der Moodle Datenbank gespeicherten Daten dienen ausschließlich der Durchführung der jeweiligen Lehrveranstaltung und werden nicht an andere Personen oder Stellen weitergegeben, veröffentlicht oder für andere als die vorgesehenen Zwecke verwendet, auch nicht in anonymisierter Form.

1.7 Löschung von Daten
1.7.1 Moodle Log Dateien
Die automatisierte Löschung der Protokollierung des Benutzerverhaltens erfolgt spätestens nach 35 Tagen.

1.7.2 Moodle Account
Benutzeraccounts und damit sämtliche Daten inkl. der Dokumentation der Lernbegleitung auf Basis von Kompetenzrastern, die mit dem Account verbunden sind, werden 1 Jahr nach dem Ausscheiden aus der Schule gelöscht. Jeder Nutzerin, jeder Nutzer kann über ihr / sein Nutzerprofil die Lösung des Accounts beantragen.

1.7.3 Kompetenzraster
Die Daten können nach Erreichen der entsprechenden Bildungsstandards von der Schülerin bzw. vom Schüler selbst gelöscht werden.

1.7.4 Lernentwicklungsbericht
Die Daten zum Lernentwicklungsbericht werden am Ende des jeweils nächsten Schuljahrs nach dem Erreichen der entsprechenden Bildungsstandards gelöscht

1.8 Ihre Rechte
Gegenüber der Schule oder - sofern Sie Lehrkraft oder Referendar sind - der für Sie zuständigen Stelle der Kultusverwaltung, besteht ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Zudem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg zu.

1.8.1 Datenanfragen
Jede Nutzerin , jeder Nutzer kann über ihr / sein Nutzerprofil einen Bericht über die in Moodle gespeicherten persönlichen Daten anfordern.
Weitere Informationen über Ihre Rechte erhalten Sie bei Ihrer Schule bzw. der oben genannten Stelle. Ein Auskunfts- oder Berichtigungsersuchen richten Sie bitte über Ihr Moodle Profil an den Datenschutzverantwortlichen.

2. Kenntnisnahme

Mit der Registrierung und Nutzung der Lernplattform haben Sie von der bezeichneten Datenerhebung und -verwendung Kenntnis genommen.