JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles: GMS Schopfloch

Seitenbereiche

Volltextsuche

Hauptbereich

Aktuelles

Autor: GMS Schopfloch
Artikel vom 13.05.2020

Präsenzunterricht für Klassenstufe 4 startet

Ab Montag, 18.05.2020, werden nun auch die Schüler/innen der Klassen 4 wieder Präsenzunterricht an der Schule haben. Der Unterricht wird bis zu den Pfingstferien in Deutsch, Mathematik und Sachunterricht sowie zur Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen in Englisch stattfinden.

Der Unterricht beginnt um 7:55 Uhr und endet um 12:10 Uhr. Der Präsenzunterricht findet von 18.05. bis 20.05.2020 (21.05. Feiertag, 22.05. Brückentag) und von 25.05. bis 28.05.2020 statt. Der Freitag vor den Pfingstferien dient dem eigenständigen Arbeiten zu Hause.

An der Schule gelten aufgrund der Corona-Pandemie strenge Hygienevorschriften. Ein Unterricht wie vor der Schulschließung ist daher nicht möglich. Das Schulleben wird in den nächsten Wochen ein anderes sein. Da auch während des Unterrichts das Abstandsgebot von 1,5 Metern umgesetzt werden muss, wurden die beiden 4. Klassen in die großen Lernateliers der Gemeinschaftsschule verlegt. Partner- und Gruppenarbeit sind ausgeschlossen. Ein- und Ausgang wurden getrennt. Die Pausen finden versetzt statt. Jeder Klasse wurde eines der beiden Treppenhäuser zugewiesen. Dennoch freuen sich die Schüler/innen sehr wieder in die Schule zurückkehren zu können.   

Nach den Pfingstferien, also ab dem 15.06.2020, sollen dann auch die Schüler/innen der anderen Klassenstufen in einem rollierenden System an der Schule Unterricht haben. Ergänzt wird der Präsenzunterricht weiter durch Fernlernangebote. Vorrang haben im Präsenzunterricht der Primarstufe die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht, in der Sekundarstufe die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch.

Alle Grundschüler/innen freuen sich sicher darüber, dass in den ersten beiden Wochen nach Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs keine schriftlichen Arbeiten geschrieben werden, die der Lernkontrolle dienen. 

Die Schüler/innen der Klassenstufe 9 und 10 nutzen ihren bereits seit Montag, 04.05.2020 stattfindenden Präsenzunterricht für die Vorbereitung auf die Realschulabschlussprüfungen bzw. Hauptschulabschlussprüfungen. Die Schüler/innen haben sich schnell an das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gewöhnt. Inzwischen ist es selbstverständlich diese anzulegen, sobald der Sitzplatz verlassen wird. Auch das Abstandhalten und die geänderte Wegeführung im Schulhaus funktionieren gut. Am Mittwoch, 20.05.2020 wird es für die Zehntklässler ernst. Dann geht es los mit den schriftlichen Prüfungen.