JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Aktuelles

Autor: GMS Schopfloch
Artikel vom 23.10.2019

Elternbeirat

In der ersten Elternbeiratssitzung im neuen Schuljahr stellte sich die neue Schulsozialarbeiterin an der Gemeinschaftsschule Schopfloch - Waldachtal vor. Sie berichtete allgemein über das Thema "Schulsozialarbeit" sowie über ihre konkrete Arbeit an der Gemeinschaftsschule. Schulleiterin Simone Schuon informierte die Elternvertreterinnen über die aktuelle Situation an der Schule. 230 Schüler/innen in 12 Klassen bzw. Lerngruppen werden von 30 Lehrkräften unterrichtet. 109 Schüler/innen sind in der Primarstufe (Klasse 1 - 4) der GMS, 121 Schüler/innen in der Sekundarstufe (LG 5 - 10) der GMS. Im offenen Ganztagesbetrieb der Primarstufe werden 7 AGs angeboten (z. B. Tennis, Spiel und Sport, Fit, Food and Fun). Im gebundenen Ganztag der Sekundarstufe findet in allen Klassenstufen selbstorganisiertes Lernen statt. Für die Klassenstufe 5 gibt es die AG "Power Kids" und für die Klassenstufe 6 die AG "Kochen". Zusätzlich wird am Mittwochmittag eine freiwillige AG "Kunst" angeboten. Der Elternbeirat ist nach § 57 SchG "die Vertretung der Eltern der Schüler einer Schule". Er wahrt und pflegt das Interesse und die Verantwortung der Eltern für die Aufgaben der Erziehung. Außerdem gibt der Elternbeirat der Elternschaft Gelegenheit zur Aussprache und Information und berät Wünsche, Anregungen und Vorschläge von Eltern, um diese der Schule zu unterbreiten. Der Elternbeirat arbeitet an der Verbesserung der inneren und äußeren Schulverhältnisse mit. Auch stärkt er das Verständnis der Öffentlichkeit für die schulische Erziehungs- und Bildungsarbeit. Mitglieder des Elternbeirats sind die gewählten Klassenelternvertreter und deren Stellvertreter. Im Verlauf der Sitzung standen auch Wahlen an. Zur Elternbeiratsvorsitzenden wurde Anke Gläser gewählt, zu ihrer Stellvertreterin Petra Runge. Ebenfalls gewählt wurden drei Vertreterinnen für die Schulkonferenz sowie deren Stellvertreterinnen.