JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Aktuelles

Autor: GMS Schopfloch
Artikel vom 07.05.2019

Schopflocher Seniorengruppe als Lesepaten an der Gemeinschaftsschule

Schopflocher Seniorengruppe als Lesepaten an der Gemeinschaftsschule

Seit mehreren Monaten läuft in der Gemeinschaftsschule Schopfloch - Waldachtal das Projekt "Lesen macht stark". In diesem Rahmen konnten ehrenamtliche Seniorinnen und Senioren gefunden werden, die sich einmal in der Woche Zeit nehmen, um mit den Schülerinnen und Schülern der Lerngruppe 5 zu lesen. Diese Lesepaten möchten die Begeisterung für Bücher wecken und weitergeben sowie Spaß am Lesen vermitteln und gleichzeitig die Kinder in die Zeit ihrer Jugend blicken zu lassen.

Da die Lesefertigkeit und das Leseverständnis entscheidend für schulische Leistungen sind, ist leicht nachzuvollziehen, dass Lesen nicht nur im Fach Deutsch, sondern auch in Mathematik oder in allen Sachfächern für die Erarbeitung von Informationen eine große Rolle spielt.

Schüler, die sich aus verschiedensten Gründen beim Lesen schwer tun, besitzen teilweise nur einen eingeschränkten Wortschatz, unsichere Grammatikkenntnisse und haben kaum Zugang zu altersgemäßer Literatur. Sie benötigen zusätzliche Unterstützung, um zunächst ihre Lesefertigkeit zu schulen und damit auch ihr Textverständnis zu verbessern.

Die Seniorinnen und Senioren kommen gerne in die Lerngruppe und üben mit den Kindern das flüssige Lesen. In lustiger Runde unterhält sich dann die Gruppe über die Inhalte und je nach Thema ist es für Schülerinnen und Schüler sehr spannend, welche Ansichten und Meinungen die ältere Generation zu den unterschiedlichen Themenbereichen vertritt.

Die Lerngruppenleiterin Annette Schaufler bespricht im Vorfeld mit den Lesepaten die jeweilige Lesestunde und achtet darauf, dass in Kleingruppen gearbeitet wird. Somit ist eine schöne, unbelastete Lesestunde immer ein Gewinn für "Jung und Alt". Unsere Lesepaten sind sich einig, dass ihnen diese Lesestunde mit den Lesekindern viel Freude bereitet. Auch die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 5 schätzen diese Stunde sehr.

Fazit ist, dass das Projekt nicht nur für die Schülerinnen und Schüler gewinnbringend ist, sondern auch für die Paten, die ehrenamtlich etwas sehr Positives leisten. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Seniorengruppe für dieses Engagement.